Warum funktioniert die Hypnose?

Sie haben in Hypnose ein unschlagbares Team an ihrer Seite. Ihr Wachbewusstsein und ihr Unterbewusstsein. In ihrem Unterbewusstsein sind all ihre Stärken und Ressourcen gespeichert. Ein kleines Beispiel was ihr Unterbewusstsein so drauf hat: Sie waren sicher schon mal auf einem Fest mit sehr sehr vielen Menschen. Ihr Wachbewusstsein hat all ihre Gespräche wahrgenommen die sie “aktiv” auf diesem Fest geführt haben. Ihr Unterbewusstsein aber hat “alle” Gespräche wahrgenommen die auf diesem Fest geführt wurden, auch wenn sie drei Tische weiter weg geführt wurden. Hypnose hilft ihr Bewusstsein und ihr Unterbewusstsein wieder in Einklang zu bringen.

Wenn ihr Bewusstsein und ihr Unterbewusstsein im Einklang sind, sprich das gleiche Ziel verfolgen, kann sie nichts und niemand von diesem Ziel abbringen.

Wie sicher ist die Hypnose?

Die Hypnose erzielt überraschend schnelle und dennoch nachhaltige Veränderungen - ohne einer Nebenwirkung!

Die Sorgen vieler Menschen nicht mehr aus der Hypnose zu erwachen sind völlig unbegründet. Selbst wenn die Hypnosetrainerin in ihrer Sitzung “tot umfällt ;) “, würde ihr innerer Filter dafür sorgen, dass sie allerspätestens wenn ihre Blase drückt, sie aus ihrem Entspannungszustand heraus kommen.

Werde ich in Hypnose zur Marionette?

NEIN! Vorweg sei gesagt das in Hypnose nicht gegen ihren Willen mit ihnen gearbeitet werden kann. Jeder Mensch hat eine Kontrollinstanz in sich den “Inneren Filter” der gewährleistet das ihre grundlegenden Moral und Wertvorstellungen erhalten bleiben.
Die Hypnose hilft ihnen sogar dabei, wieder mehr Willen über sich selbst zu gewinnen. Sie haben die Möglichkeit sich wieder ans “Steuer ihres Lebens” zu setzen.

Wie läuft eine Hypnose ab?

Die Hypnose wird von einer erfahrenen Diplom Hypnosetrainerin individuell an ihren persönlichen Bedarf angepasst und durchgeführt.

Das “A” und “O” ist bei uns das Vorgespräch. Hier nehmen wir uns sehr viel Zeit um auf ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Ziel dieses Gespräches ist es all ihre ungeklärten Fragen zu beantworten und ihre Ängste bezüglich der Hypnose zu nehmen.

Jetzt gehts los!

Sie machen es sich zu allererst einmal bequem. Sie gehen nun selbst unter Anleitung der Hypnotiseurin in die Hypnose. Keine Angst sie können nichts falsch machen. Wenn sie dann einen tiefen Entspannungszustand (Trance) erreicht haben, bekommen sie für sich durch ein Hypnosephänomen den Beweis, dass sie auch in Hypnose sind. Hypnosephänomene können zum Beispiel sein das die Hypnotiseurin sie anleitet ihren Arm ganz steif werden zu lassen, sodass sie ihn nicht mehr bewegen können. Oder eine Augenkatalepsie. Hier wird ihnen suggeriert das ihre Augen so entspannt sind das sie sie nicht mehr öffnen können.

Danach gehen wir mit positiven Suggestionen an ihre persönliche Thematik heran. Sie können in Hypnose jederzeit mit der Hypnosetrainerin kommunizieren. Die Hypnose kann unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen.

Nach getaner Arbeit löst die Hypnosetrainerin die Hypnose sanft auf um sicherzustellen das sie wieder im Hier und Jetzt angekommen sind und sich völlig ausgeruht, wach und erholt fühlen.

Wann gehe ich zum Hypnotiseur?

Hypnose ist eine der schnellsten und wirksamsten Methoden, um rasch und nachhaltig wirksam, Veränderungen umzusetzen.

Sie möchten:

  • Abnehmen
  • Rauchen aufhören
  • Tiefenentspannung oder Stressabbau
  • Selbstwertgefühl stärken
  • Lern- und Leistungssteigerung
  • Vorbereitung auf den Zahnartzbesuch
  • Immunsystemstärkung
  • Problemlösung
  • Progresssion (Zukunft)
  • Rückführung (Reinkarnation)
  • Schlafstörungen
  • Mehr Lebensfreude
  • Sporthypnose
  • Erfolgsdenken
  • Liebe finden u. behalten
  • Clearing
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Wut, Zorn, Eifersucht
  • Selbsthypnose erlernen
  • Reichtum ins Leben bringen

Voraussetzungen für die Hypnose

  • Sie sind körperlich weitestgehend gesund
  • Sie sind seelisch stabil und stecken aktuell in keiner ausgeprägten Krise
  • Sie befanden sich in den letzten drei Jahren nicht in psychiatrischer Behandlung
  • Sie leiden an keinen Psychosen oder anderen nennenswerten psychischen Erkrankungen
  • Sie sind nicht drogen- oder schwer alkoholabhängig
  • Sie haben sich durchgelesen, was Hypnose ist und wie Hypnose funktioniert
  • Sie teilen ihrem Hypnosetrainer mit wenn sie an Diabetes oder niedrigem Blutdruck leiden

ETHIKGRUNDLAGEN / ETHIKGRUNDSÄTZE DER HYPNOSE

Wir garantieren unseren Klienten nebst Seriosität und Professionalität auch die Einhaltung ethisch moralischer Grundlagen in unserer Praxisarbeit!

Hypnose / Hypnosesitzungen sowie Anwendungen hypnotische Techniken (bzw. das Wirken durch hypnotische Sprachmuster) werden nur nach ausdrücklicher Einwilligung bzw. Einverständniserklärung des Klienten durchgeführt.

Der Klient wird über Wesen und Zielsetzung der Hypnose, sowie deren Möglichkeiten und Grenzen umfangreich aufgeklärt. Sämtliche diesbezügliche Fragen werden nach bestem Wissen beantwortet.

Mit der Hypnose werden ausschließlich die Absichten und Interessen bzw. Anliegen des Hypnotisierten / unseres Klienten verfolgt.

Alle verwendeten Suggestionsinhalte werden auf die Anliegen des Klienten abgestimmt, und wahren die Menschenwürde. Suggestionen sowie weitere hypnotische Techniken werden ausschließlich für die
Bedürfnisse und Anliegen des Klienten genutzt.

Wir verpflichten uns, die berufliche Schweigepflicht gegenüber Drittpersonen einzuhalten. Auskünfte gegenüber Drittpersonen erfordern das schriftliche Einverständnis des Klienten.

Sollte sich während einer Sitzung der Verdacht äußern, dass der Klient an einer körperlichen oder seelischen / psychischen Krankheit leidet, wird dieser darüber informiert, und diesbezügliche Hypnosesitzungen eingestellt. Auf Wunsch erhalten Sie Kontaktadressen von Fachleuten, um weitere Abklärungen vornehmen zu können (Fachärzte, Psychotherapeuten, etc.)

Wir lehnen jede Art von Showhypnose und Missbrauch der Hypnose in der Tätigkeit in unseren Praxen ab, da hierdurch vielfach ein unseriöses Bild von der Hypnose unter Laien gefördert wird.
Auch wenden wir Hypnose nicht zur Belustigung und Unterhaltung bei Personen an.

Das Wohlbefinden und das Interesse der Gesundheitsförderung der Selbstheilungskräfte unserer Klienten stehen bei uns an erster Stelle. Es ist in unserem Sinne, nach bestem Wissen und Gewissen mit Hypnose im Sinne des Klienten zu arbeiten.

Wir distanzieren uns von Sekten und Vereinigungen, welche den freien Willen von Menschen beeinflussen oder gar bewusst unter Kontrolle halten wollen.

Wir distanzieren uns zudem vom Interesse, das Handeln und Denken, sowie die persönliche Lebenseinstellung ohne Einverständnis des Klienten in keiner Art und Weise verändern zu wollen.

Wichtige Anmerkung: Wir sind keine Ärztinnen und führen auch keine therapeutischen oder heilenden Interventionen / Behandlungen - die aufgrund der einschlägigen Gesetzeslage nur Ärzten vorbehalten sind - durch. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten unbedingt ihren Hausarzt oder entsprechenden Facharzt kontaktieren. Es ist ihnen natürlich freigestellt selbstheilend bei sich einzugreifen. Hypnose - (auch fernsuggeriert) ist Selbsthypnose!